Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Für eine sichere und erfolgreiche Immobilieninvestition

Die Anforderungen an die energetische Beschaffenheit des Gebäude- und Wohnungsbestandes steigen durch die aktuelle Gesetzgebung des integrierten Energieeffizienz- und Klimaprogramms weiter an. Energetische Modernisierungen können wirtschaftlich sein, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. 

InWIS berät bei der Modernisierung einzelner Gebäude, aber auch bei Quartiers- und Portfolioentwicklungsstrategien. Auf der Grundlage der jeweiligen Ausgabenbedingungen werden vorhandene Planungen nach einem einheitlichen und anerkannten Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsberechnung ökonomisch bewertet. Die Ableitung von Szenarien und Verfahren der Risikosimulation sichert die Entscheidungssituation ab und zeigt auf, welche Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Investitionsverlauf erforderlich sind. 

Im Rahmen eines energetischen Portfolio-Managements werden Bestands- und Quartiersentwicklungsstrategien erarbeitet, wobei die Besonderheiten des Wohnungsbestandes (Beschaffenheit, Eignung für unterschiedliche Zielgruppen) und des lokalen Marktes (Wettbewerbssituation) mit berücksichtigt werden.


Ihre Ansprechpartner

Torsten Bölting
Dipl.-Ing. Stadtplaner AKNW, Geschäftsführer

Tel +49 (0) 234 - 89034-20
MailTorsten.Boelting (ät) inwis.de

Michael Neitzel
Dipl.-Ökonom, Geschäftsführer

Tel +49 (0) 234 - 89034-17
MailMichael.Neitzel (ät) inwis.de