Jobangebote



Projektleiter/in Kommunalberatung

InWIS Forschung & Beratung GmbH ist eine bundesweit tätige interdisziplinäre Forschungs- und Beratungsgesellschaft im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) mit Sitz in Bochum.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektleiter/in Kommunalberatung

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen unser Team im Bereich Kommunalberatung durch die Akquisition und eigenverantwortliche Bearbeitung von kommunalen wohnungspolitischen Handlungskonzepten, Wohnungsmarktstudien, wohnungswirtschaftlichen Konzepten auf Stadtteil- oder Quartiersebene  oder vergleichbaren Projekten im wohnungspolitischen Kontext in Kommunen und Kreisen in ganz Deutschland. Ergänzend unterstützen Sie in der Akquise und Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten aus diesem Themenspektrum für Bundes- und Landesministerien, wohnungswirtschaftliche Verbände oder Stiftungen.

Sie leiten die Projektbearbeitung als Projektleiter/in und koordinieren die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Hilfskräften und wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen in Projekten. Gemeinsam mit der Bereichsleiterin planen Sie Akquisitionsbemühungen und koordinieren die Bearbeitung der Projekte.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium einschlägiger Fachrichtung (Geografie, Raum- / Stadtplanung, Regionalökonomie o.Ä.) und können mehrjährige praktische Erfahrungen in der Bearbeitung vergleichbarer Projekte nachweisen. Von Vorteil sind Kenntnisse über die Strukturen und Erwartungen in der Zielbranche (Wohnungspolitik, Stadtplanung, Wohnungswirtschaft). Wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen im Umgang mit Prognosemodellen, z.B. zur Berechnung von Bevölkerungs- und Wohnungsbedarfsprognosen.
Wir erwarten von Ihnen eine strukturierte Arbeitsweise, Problemlösungskompetenz und Selbständigkeit in der Planung und Umsetzung von Projekten. Sie können die Erarbeitung von Projekten im Team mit mehreren Mitarbeiter/innen koordinieren und anleiten. Ein hohes Engagement sowie kommunikative Fähigkeiten in der Akquise und bei der Präsentation und Diskussion von Ergebnissen sowie bei der Moderation kleinerer Arbeitsgruppen oder Workshops sind für Sie selbstverständlich.
Sie sind darüber hinaus bereit, im Zuge der Akquise und Bearbeitung von Projekten deutschlandweit aktiv zu werden und schätzen entsprechend flexible Arbeitsmodelle.
Die Stelle ist zunächst befristet angelegt. Sie bietet die Option, bei entsprechender Entwicklung weitere Aufgaben, wie z.B. die stv. Bereichsleitung sowie die Leitung größerer Forschungsprojekte oder Beratungsmandate zu übernehmen.

Die Beschreibung der Aufgaben hat Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in dem angegebenen Profil wieder?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen  bis zum 05.03.2017 vorzugsweise per E-Mail an Simone Borgmeier: simone.borgmeier@inwis.de,
KENNWORT: InWIS-1702-01Ass

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234/89034-18 zur Verfügung.

InWIS Forschung & Beratung GmbH
Springorumallee 5
44795 Bochum

Stellenausschreibung als PDF-Dokument

Projektleiter/in Mietspiegel/ Mietenübersichten und Schlüssige Konzepte (KdU)

InWIS Forschung & Beratung GmbH ist eine bundesweit tätige interdisziplinäre Forschungs- und Beratungsgesellschaft im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) mit Sitz in Bochum.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektleiter/in Mietspiegel/ Mietenübersichten und Schlüssige Konzepte (KdU)

Ihre Aufgaben:

Sie verstärken unser Team im Bereich „Mieten- und Preisstrukturen“ mit einem vielfältigen und anspruchsvollen Aufgabenspektrum. Dazu zählen die Akquisition und eigenverantwortliche Leitung und Bearbeitung von Projekten zur Erstellung (qualifizierter) Mietspiegel (§558d BGB) und „Schlüssiger Konzepte“ für die Ermittlung der Angemessenheit der Kosten der Unterkunft (§22 SGB II und XII) sowie von (Ziel-)Mietensystemen für wohnungswirtschaftliche Akteure, aber auch die Akquisition und eigenständige Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten im Kontext wohnungspolitischer und wohnungsmarktbezogener Diskussionen auf Bundes- und Landesebene, z.B. für Ministerien, Verbände und weitere wohnungspolitische Akteure.
Sie leiten die Projektbearbeitung als Projektleiter/in und koordinieren die Zusammenarbeit mit Mitarbeiter/innen in Projekten. Gemeinsam mit der Bereichsleitung planen Sie die Akquisition und koordinieren die Projektdurchführung.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium einschlägiger Fachrichtungen (z.B. Betriebs- und Volkswirtschaft, Wirtschaftswissenschaft, ggf. mit Vertiefungen im Bereich der Ökonometrie, Sozialpolitik oder Politik- und Sozialwissenschaft) und können idealerweise mehrjährige praktische Erfahrungen in der Bearbeitung vergleichbarer Projekte vorweisen. Sie verfügen über sehr gute methodische Kompetenzen der multivariaten Statistik (z.B. Regressionsanalysen, Faktoren- und Clusteranalysen) und können deren Ergebnisse anwendungsbezogen prüfen, interpretieren und gegenüber Auftraggebern und in der Öffentlichkeit anschaulich erläutern.
Von Vorteil sind juristische Kenntnisse über die gesetzlichen Grundlagen und die laufende Rechtsprechung im Bereich Miet- und Sozialrecht.
Wir erwarten von Ihnen eine strukturierte Arbeitsweise, Problemlösungskompetenz und Selbständigkeit in der Planung und Durchführung von Projekten. Ein hohes Engagement sowie kommunikative Fähigkeiten in der Akquise und bei der Präsentation und Diskussion von Ergebnissen sowie bei der Moderation kleinerer Arbeitsgruppen oder von Workshops sind für Sie selbstverständlich.
Sie sind bereit, im Zuge der Akquise und Bearbeitung von Projekten deutschlandweit tätig zu werden und schätzen flexible Arbeitsmodelle.
Die Stelle ist zunächst befristet angelegt. Bei entsprechender Entwicklung können weitere Aufgaben, wie z.B. die Leitung größerer Forschungsprojekte oder Beratungsmandate sowie die (Weiter-)Entwicklung mietenbezogener (Beratungs-)Produkte bspw. für Wohnungswirtschaft und andere Akteure übernommen werden.

Die Beschreibung der Aufgaben hat Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in dem angegebenen Profil wieder?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen  bis zum 05.03.2017 vorzugsweise per E-Mail an Simone Borgmeier: simone.borgmeier@inwis.de,
KENNWORT: InWIS-1702-01Ass

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234/89034-18 zur Verfügung.

InWIS Forschung & Beratung GmbH
Springorumallee 5
44795 Bochum

Stellenausschreibung als PDF-Dokument

Wiss. Mitarbeiter/in "Wohnen im Alter" – Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW

InWIS Forschung & Beratung GmbH ist eine bundesweit tätige interdisziplinäre Forschungs- und Beratungsgesellschaft im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) mit Sitz in Bochum.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wiss. Mitarbeiter/in "Wohnen im Alter" – Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW

Ihre Aufgaben:

Sie verstärken unser Team im Bereich „Wohnen im Alter“ und insbesondere im Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW*. Zu ihren Aufgaben gehört die Unterstützung bei der Akquisition und Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten im Kontext der Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Thema Wohnen. Die Arbeitsebene liegt dabei bei kommunalen und ladkreisbezogenen Konzepten (z.B. Pflegebedarfsprognosen, vergleichbare Demografiekonzepte). Mögliche Auftraggeber sind neben Kommunen oder Kreisen auch wohnungswirtschaftliche Unternehmen.
Im Team des Landesbüros altengerechte Quartiere.NRW unterstützen Sie die Kolleg/innen bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie bei der Beratung von Kommunen und anderen Akteuren am Wohnungsmarkt.

* InWIS Forschung & Beratung GmbH führt seit 2012 und noch bis mindestens 2019 eine Bietergemeinschaft, die den Aufbau und den Betrieb des Landesbüros altengerechte Quartiere.NRW für das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW (MGEPA) umsetzt. Informationen dazu finden Sie unter
www.aq-nrw.de

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium einschlägiger Fachrichtung (z.B. Sozialwissenschaften, Humangeografie, Ökonomie, ggf. andere Studiengänge mit gerontologischen / demografischen Schwerpunkten). Sie haben sich im Studium  und in praktischen Erfahrungen mit den Bedarfen einer älter werdenden Bevölkerung in Bezug auf ihr Lebens- und Wohnumfeld sowie geeignete Versorgungsstrukturen auseinandergesetzt. Idealerweise kennen Sie sich mit den einschlägigen Rahmengesetzgebungen auf Bundes- und Landesebene sowie entsprechenden aktuellen Veränderungen (PSG I-III, Landesheimgesetzgebung usw.) grundlegend aus.
Sie sind in der Lage, Kommunen, Wohlfahrtsverbände, Wohnungsunternehmen oder auch zivilgesellschaftliche Initiativen auf Grundlage ihrer Expertise und ihrer Problemlösungskompetenz im Wege einer qualitativen Erstberatung sowie ggf. weiter gehender Beratung zu unterstützen.
Sie sind geübt im Schreiben von Texten mit wissenschaftlichem bzw. fachlichem Hintergrund auch für breite Zielgruppen; d.h. neben der einschlägigen Fachsprache beherrschen Sie einen (fach-)journalistischen Schreibstil, um komplexe Sachverhalte pointiert darstellen zu können.
Teamfähigkeit und eine hohe Motivation sowie die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten zeichnen Sie aus.
Die Stelle ist zunächst befristet. Bei entsprechender Eignung ist eine Beschäftigung auch in weiteren Produktfeldern im Thema „Wohnen im Alter“, wie z.B. bei der Prüfung und Vergabe des „Qualitätssiegels Betreutes Wohnen für Ältere in NRW“ möglich.

Die Beschreibung der Aufgaben hat Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in dem angegebenen Profil wieder?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen  bis zum 05.03.2017 vorzugsweise per E-Mail an Simone Borgmeier: simone.borgmeier@inwis.de,
KENNWORT: InWIS-1702-01Ass

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234/89034-18 zur Verfügung.

InWIS Forschung & Beratung GmbH
Springorumallee 5
44795 Bochum

Stellenausschreibung als PDF-Dokument

Studentische/n Mitarbeiter/in

InWIS Forschung & Beratung GmbH ist eine bundesweit tätige interdisziplinäre Forschungs- und Beratungsgesellschaft im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) mit Sitz in Bochum.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Studentische/n Mitarbeiter/in

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen uns in der interdisziplinären Grundlagen- und Auftragsforschung zu wohnungs-, immobilien-, stadt- und regionalwissenschaftlichen Themen. Zu Ihren Aufgaben gehört u.a. die Unterstützung bei der Erhebung und Auswertung von Mietpreisen und mietpreisbeeinflussenden Wohnungsmerkmalen. Zudem wirken Sie bei der Erstellung von Berichten für unsere Auftraggeber aus Wirtschaft und Politik mit, u.a. zu den Themen Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft sowie Entwicklung von kommunalen Wohnungsmärkten.
So arbeiten Sie mit uns an aktuellen Forschungs- und Beratungsprojekten im Kontext wohnungspolitischer und wohnungsmarktbezogener Diskussionen insbesondere auf kommunaler, aber auch auf Bundes- und Landesebene.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

Sie verfügen über einen fachlichen Hintergrund in Geografie (Wirtschaftsgeografie), Geoinformatik, Raumplanung, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder einem vergleichbaren Studienfach.

Anforderungen:

•    Sehr gute Kenntnisse in der empirischen Sozialforschung verbunden mit Kenntnissen in einschlägiger Statistiksoftware wie SPSS oder R
•    Beherrschung der üblichen Anwendungssoftware (MS Excel, Word, Powerpoint)
•    Grundkenntnisse in einschlägiger GI-Software wie ArcGIS oder qGIS
•    Sehr gute Ausdrucksweise in Sprache und Schrift
•    Grundkenntnisse und Interesse an immobilienwirtschaftlichen Themen wünschenswert
•    Analytisch-strukturierte Arbeitsweise und gute Kommunikationsfähigkeiten

Wir bieten:

•    Unterstützung bei und Mitarbeit in aktuellen Projekten aus der Wohnungs- und Immobilien-wirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung und Quartiersforschung
•    Flexible Arbeitszeiteinteilung (13 bis 16 Stunden pro Woche)
•    Bezahlung angelehnt an die Vergütung für stud. Hilfskräfte der Ruhr-Universität Bochum

Die Beschreibung der Aufgaben hat Ihr Interesse geweckt und Sie finden sich in dem angegebenen Profil wieder?
Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an Sarah Kerßebaum: sarah.kerssebaum@remove-this.inwis.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234/89034-25 zur Verfügung.
InWIS Forschung & Beratung GmbH
Springorumallee 5
44795 Bochum

Stellenausschreibung als PDF-Dokument

Interviewerinnen und Interviewer laufend gesucht

Für verschiedene wissenschaftliche und wohnungswirtschaftliche Umfragen suchen wir Interviewerinnen und Interviewer für telfonische Interviews.

Wir bieten:

Arbeit in einem jungen Team in angenehmer Atmosphäre
Flexible Zeiteneinteilung von Woche zu Woche (Mo bis Sa 10-20 Uhr)
Leistungsbezogene Entlohnung mit guten Verdienstmöglichkeiten
Keine Werbung, kein Verkauf (Zielpersonen werden vorab schriftlich informiert)

Das sollen Sie mitbringen:

Sprachgewandtheit
Aufgeschlossenheit
Sicheres und freundliches Auftreten
Zuverlässigkeit
Erfahrungen mit der Durchführung von Telefoninterviews sind vorteilhaft

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns. Oder richten Sie eine kurze Bewerbung an:

InWIS Forschung & Beratung GmbH
Jana Jüngling
Springorumallee 5
44795 Bochum
Tel. 0234 / 890 34-14
E-Mail: jana.juengling (ät) inwis.de